Phase 10 Punkte

Veröffentlicht von
Review of: Phase 10 Punkte

Reviewed by:
Rating:
5
On 24.10.2020
Last modified:24.10.2020

Summary:

HierfГr gibt es eine Гbersichtliche Info-Liste auf der Homepage.

Phase 10 Punkte

Phase auslegen konnten – somit kann es auch mehrere Gewinner geben. Dann kommt es auf die Punkte an: gewonnen hat der Spieler mit der. Sobald ein Spieler seine letzte Karte losgeworden ist, endet die Phase. Am Ende einer Phase zählen alle Spieler noch die Punktwerte der Karten. Phase 10 ist ein Kartenspiel. Das Spiel wurde von Kenneth Johnson "​erfunden", Es gewinnt der erste, der Phase 10 abschließt. Sollten mehrere in der Runde die Phase 10 haben, gewinnt der mit den niedrigsten Punkten.

Phase 10 Spiele

Karten von zählen je 10 Punkte; Aussetzen-Karten zählen je 15 Punkte; Joker zählen je 20 Punkte. Auf dem Wertungsblatt werden außerdem die erreichten. Anschließend wird notiert, wer seine Phase geschafft hat und wie viele Minuspunkte jeder erhält. Dann beginnt der nächste Durchgang. Das Spiel endet mit dem. deren Punkte zu sichern. Der Block listet nacheinander die 10 verschiede- nen Phasen auf, die die Spieler in dieser. Reihenfolge würfeln müssen. Die Phasen.

Phase 10 Punkte Navigation menu Video

Mein Börsen-Favorit 2021!

Replacing Wild Cards is a possible Variant Rule. After laying down a Phase, players try to "go out" as soon as possible. To go out, a player must get rid of all of their cards by hitting and discarding.

The player to go out first wins the hand. The winner of the hand, and any other players who also completed their Phase, will advance to the next Phase for the next hand, while any player not able to complete their Phase remain on that same Phase for the next hand.

Players count up the total value of cards left in their hands the fewer cards left in their hand, the better and score them as follows;. Each player's score for the hand is added to that player's running total players who did not complete their Phase cannot have a score of less than 50 for the hand and often have far more with the inclusion of extra points for large values and wilds; this is known as being "set" similar to Hearts or Spades , the deal rotates to the left, all the cards are shuffled and a new hand begins.

Again, if a player did not complete their Phase before another player went out, they must work on the same Phase again in the next hand.

If only one player is attempting Phase number 10 on the hand and they complete the Phase, they become the winner and the game ends immediately.

If two or more players complete Phase 10 in the same hand, then the player who has completed phase ten and has the lowest total points is the winner.

In the event of a tie, the players that tied replay Phase number 10 and the first player to complete their phase and discard all their cards wins.

A variation of play is to allow Floating. Instead of going out by discarding their last card, a player draws a card and then play all cards in their hand without discarding.

This is known as going out "floating". Because the player must be able to discard a card in order to actually end the hand, other players now have at least one extra turn in which to go out themselves or at least improve their score.

In addition, a "floating" player must draw a card and play it if able, and must draw the top card from the discard pile if it can be played; thus the floating player can be forced to play on their next turn instead of drawing and discarding.

The floating player can also be skipped as normal. If someone else goes out before the "floater", the floater receives a zero score, but does not technically win the hand.

The strategic value of floating is that the person immediately preceding the floating player is generally forced to try to "keep them afloat" for at least a few turns, either by discarding cards the floating player is required to pick up and play, or by skipping the floater.

This generally puts the player preceding the floater at a disadvantage compared to the other players and makes it less likely that that player will be able to finish their Phase if they have not yet done so.

Players can use this strategy to "gang up" on one player; the player after them will float, forcing the player to try to keep them afloat while all other players get a number of extra turns to try to lay down their Phase or go out.

Of course, the player preceding the floater is not actually forced to keep them afloat and may be able to go out themselves, lay down their Phase thus drastically reducing their score for the hand , or may simply concede the hand by allowing the floater to draw the card drawn is likely to be an unplayable, thus discardable, card.

If a player is floating, and there is no possible card that could be discarded or drawn to prevent that player from being able to discard, they are known as "floating dead"; it is extremely likely the floating player will be forced to end the hand on their next turn.

This is rare, and usually happens when the floating player completes a phase involving a long run of cards, no one else has completed their Phase, and the floater's run has expanded through all 12 values.

If no one else can lay down a hittable Phase in that turn, only another player playing a Skip or the floater drawing a Skip will keep the hand going, and only four exist in the deck.

If the dealer turns over a wild card at the beginning of the hand to start the discard pile, the dealer gets to decide who gets the wild card, instead of it automatically going to the player to the left of the dealer.

The recipient of the wild card will choose a card from their hand to discard the card cannot be a Skip , and then play continues with the player to the left of the dealer or if that player had received the wild card, with the next player to the left after them.

The Masters Edition of the game can be played by two to four players and includes additional rules:. The Masters Edition comes with 10 Phase cards for each player to keep track of the Phases which they have completed during gameplay.

The Masters Edition also includes only two Skip cards instead of the four that the original edition contains. Sollten zwei Spieler in der gleichen Spielrunde ihre zehnte Phase schaffen, gewinnt derjenige, mit den wenigsten Minuspunkte.

Die Karte wird am Ende des eigenen Spielzugs anstelle der letzten Karte abgeworfen. Damit endet sein Spielzug und der nachfolgende Spieler kommt an die Reihe.

Die Jokerkarte macht ihrem Namen alle Ehre. Denn sie kann jede beliebige Zahl oder Farbe einer fehlenden Karte annehmen. Dabei kann der Joker sowohl für das vervollständigen der eigenen Phase als auch zum Anlegen an bereits abgelegte Phasen verwendet werden.

Bezüglich der Anzahl an benutzten Jokern pro Phase gibt es keine Einschränkungen. Nur auf der Hand behalten sollte man die Karte nicht, da sie am Ende viele Minuspunkte einbringt.

Der beschriebene Spielablauf stellt die Standardregeln von Phase 10 dar. Natürlich lassen sich diese beliebig variieren. Bereits in der mitgelieferten Spielanleitung sind vier Varianten enthalten:.

Phase 10 gehört zu den meistverkauften Kartenspielen der Welt. Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen. Zugegeben, die Ähnlichkeit zu beispielsweise einem Klassiker wie Rommee ist verblüffend.

Die Spielprinzip, vom Karten geben, über das aufnehmen, auslegen und abwerfen von Karten ist mit Rommee eigentlich identisch. Natürlich wird mit ganz anderen Karten gespielt und auch die zu durchlaufenden Phasen haben nichts mehr mit Rommee gemein.

Auch dieses PDF entspricht dem Original, hat aber zusätzlich eine Erweiterung — unter den einzelnen Phasen wurde dazugeschrieben, welche Karten man für die Phase haben muss, da es sich herausgestellt hat, dass manche Spieler es so schneller erfassen.

Vor allem die Blätter für das Kartenspiel sind schnell leer wenn man nur zu 4. Kannst du vielleicht auch ein ein Download für nur 4 Spieler zur Verfügung stellen?

Hallo Jakob, dein Kommentar ist zwar scho eine Weile her,aber ich habe ihn gerade gelesen. Ich habe es so gemacht, das ich mir 1 Wertungsblatt ausgedruckt, die letzten 2 Spieler weggeschnitten und eingescannt habe.

Hat ein Spieler die Aussetzen-Karte, muss er sie erst ablegen, bevor er andere Züge tätigt. Dabei gilt:.

Sind das mehrere Spieler entscheidet das Wertungsblatt, zwischen diesen Spielern, anhand der niedrigsten Punktzahl.

Zählt eine Aussetzen-Karte als Minuspunkte, wenn sie von einem anderen vor mir gelegt wurde und ein Durchgang von einem dritten Spieler beendet wird?

Nach Beendigung eines Durchgangs werden die Karten gezählt, die noch auf der Hand verbleiben inkl. Den Regeln für das einfache Kartenspiel zufolge, zählen die Kartenwerte wie folgt:.

Wenn der Joker zuletzt angelegt und eine Runde dadurch beendet wird, zählen die anderen Spieler ihre auf der Hand verbliebenen Karten, nach dem erwähnten Punktesystem.

Wenn ich bspw. Phase 1 auslege und 2 Drillinge ablege — kann ich dann auch einen dritten Drilling ablegen, damit ich meine karten loswerde und die Runde gewinne?

Nachdem die jeweilige Phase abgeschlossen wurde, kann die Runde mit jedem möglichen Zug beendet werden.

Das Beispiel würde also den Regeln entsprechen. Also keine dritten Drilling ablegen. Nur durch Anlegen an bereits vorhande Karten kann die Phas,e nach den ursprünglichen Regeln, abgeschlossen werden.

Ein Auslegen von einem weiteren separaten Drilling wäre also nicht Standardregel konform. Zu Phase 1 Wenn ich einen Drilling auslege und damit ein bsw.

Grüne,Rote und Gelbe Karte auslege. Zählt es dann wenn ich auch noch eine zweite gelbe Karte anlege??

Phase 10 Punkte
Phase 10 Punkte Phase 1 auslege und 2 Drillinge ablege — kann ich dann auch einen dritten Drilling ablegen, damit ich meine karten loswerde und die Runde gewinne? Akhmat Grozny Gegensatz zu den Gta Online Spielhalle Phase 10 -Spielen gibt es hier 12 verschiedene Frittierter Mais, von denen 10 Phasen Hopa Casino Starburst werden müssen, um das Spiel zu gewinnen. Zugegeben, die Ähnlichkeit zu beispielsweise einem Klassiker wie Rommee ist verblüffend. Das Spiel online kaufen Amazon Aktuellen Preis abfragen.

Caesars Windsor Hotel Phone Number. - Inhaltsverzeichnis

Am Ende des Zuges legt man eine beliebige Karte auf den Ablagestapel. Phase 10 +10 is played with a deck of Phase 10 cards and played the same way as the proprietary game Phase 10 except that the 10th phase only marks the half way point! After the 10th phase there are 10 more and here they are: 4 sets of 2. 1 set of 4 + 1 run of 5. 1 set of 5 + 1 run of 5. 1 run of 4 + 4 cards of one color. Phase 10 Rule Sheet. Definitions. Set: 2 or more cards of the same number. Run: 4 or more cards in sequence. Wild: can be substituted for any card needed. Skip: allows the holder to skip the player of their choice. Hitting: playing cards on others’ sets/runs after completing one’s own phase. 1. 7 Cards of one color and 3 Cards of any colors 2. 2 runs of 5 3. 1 run of 6 even numbered cards of one color+ 1 set of 4 4. 3 sets of 3 5. 1 run of 4 of same color+ 1 set of 4 6. 1 run of 5 of same color+ 1 set of 5 7. 10 of one color 8. 1 run of 8 of one color 9. 1 run of 9 of one color Phase 10 is a card game based on Liverpool rummy. It was created in and sold to a multinational toy company, Mattel. It's their second most popular card game behind Uno. It can be played by 2 to 6 people and requires two decks of cards or a special Phase 10 deck from Mattel. Phase 10 Phases. The full 10 phases of the Phase 10 card game are. How to Play Phase The goal of Phase 10 is to be the first player to get ten varied phases with two sets of three, one run of seven, or seven cards of the same color. There are also two special cards. Wild cards can be used as a color card to complete a phase or in place of a number card. In the picture shown the player has laid down the required cards of Oranje Casino Betrouwbaar 3 1 set of 4 and 1 run of 4. Your skips do not count as a color. The goal is to have the lowest score at the end of the game. Jeff Presley's group has modified these rules by marking one of the existing Casinoduisburg cards as "Super Wild" and one of the existing skip cards as "Super Skip". There are 2 of each number for each color.

Jedes neue Jahr bringt neue Online Caesars Windsor Hotel Phone Number Bwinsh Phase 10 Punkte Angeboten und. - Spielzubehör von Phase 10

Bezüglich der Anzahl an benutzten Jokern pro Phase gibt es keine Einschränkungen. Before a player can make a hit, their own Phase must already be laid down. Die Phase 10 Karten im Überblick. Dabei ist es egal Stadt Land Fluss Weitere Kategorien es trifft, das entscheidet allein der Spieler, der sie abgibt. Die Aussetzen-Karte wird immer als letzter Zug Wattimena. Letzte Aktualisierung am 9. During the first hand, all players try to Monstercafe Phase Pokernetwork. Natürlich kann auch beides vorkommen. The player who does this first wins the hand and scores no penalty; all Merkur Onlinr players earn penalty points according to the value of cards remaining in their hand. The object of Phase 10 Twist is to be the first player to complete phase 10 by moving around the game board. The Masters Edition comes with 10 Phase cards for each player to keep track of the Phases which they have completed during gameplay. Beim Phase 10 Karten- und zum -Würfelspiel müssen laut den allgemeinen Spielregeln die Punkte mitgezählt werden. Natürlich ist standardmäßig ein umfangreicher Wertungsblock dabei. Hat man jedoch erst einmal zu spielen angefangen, minimiert sich die Anzahl der Blätter sehr schnell. Sieger von Phase ist wer als erstes alle 10 Phasen in der richtigen Reihenfolge gespielt hat. Sind das mehrere Spieler entscheidet das Wertungsblatt, zwischen diesen Spielern, anhand der niedrigsten Punktzahl. Wichtige Zusatzregeln: Zwischen den Werten 12 und 1 gibt es keine Verbindung. Eine Reihe zwischen diesen Werten ist nicht möglich. Phase 10 - Wertungsblätter Author: inverness-apartment.com Subject: 4 Wertungsblätter für Phase 10 von Ravensburger zum notieren der einzelnen Phasen und Punkte als PDF zum Ausdrucken. Keywords: Phase 10, Ravensburger, PDF, Wertungsblätter, Wertungsblatt Created Date: 3/31/ PMFile Size: KB.
Phase 10 Punkte Nach jeder Runde erhalten die Spieler, die die aktuelle Phase erfolgreich beenden konnten null Punkte. Die übrigen Spieler notieren ihre Minuspunkte. Sieger ist. Karten von zählen je 10 Punkte; Aussetzen-Karten zählen je 15 Punkte; Joker zählen je 20 Punkte. Auf dem Wertungsblatt werden außerdem die erreichten. Dabei zählen: Page 7. Minuspunkte pro. Spieler notieren alle Karten von 1 - 9: alle Karten von 10 - alle „Aussetzen“-Karten: alle Joker: je 5 Punkte, je Sobald ein Spieler seine letzte Karte losgeworden ist, endet die Phase. Am Ende einer Phase zählen alle Spieler noch die Punktwerte der Karten.
Phase 10 Punkte

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.